Internetlösungen für Firmen seit 1998 » LOAD BALANCING

LOAD BALANCING


Load Balancing (SLB) Cluster werden zum Zweck der Lastverteilung auf mehrere Maschinen aufgebaut. Die Lastverteilung erfolgt in der Regel über eine redundant ausgelegte, zentrale Instanz. Mögliche Einsatzgebiete sind Umgebungen mit hohen Anforderungen bezüglich der Erreichbarkeit und Perfomance. Bei der Planung eines Webprojektes sollte bereits am Anfang die Entwicklung des Besucherstroms auf die Webserver berücksichtigt werden. Denn oftmals kommt es trotzt perfekter Planung nach wenigen Monaten zum Supergau.Der Server ist überlastet liefert nichts mehr aus und die katastrophalen Folgen liegen auf der Hand. Besucher und Kunden kommen nicht mehr auf die Seiten und die Werbepartner sind verärgert, zahlen diese doch für die Views. Mehrere Statistiken belegen, dass diese Besucher oftmals für immer verloren sind. Wer hat schon Lust öfters auf eine Webseite vorbeizuschauen deren Aufbau unerträglich langsam ist oder gar überhaupt nicht zu erreichen ist.
Letztendlich ist dieser Kunde und der damit verbundene potentielle Umsatz für immer verloren. Ein Nebeneffekt von erfolgreichen Webseiten bzw. Webprojekten ist die abnehmende Performance bei den Seitenzugriffen.
Für normale Standardserverlösungen gilt die Regel: "Je mehr Zugriffe desto langsamer ist der Seitenaufbau"
Ist der Performanceeinbuch anfangs gering und nur im Sekundenbereich kann es bei zunehmender Last bis zu Minuten dauern bis eine einzelne Anfrage (Request) beantwortet wird.

WANN WIRD ES ZEIT FÜR EINE LOAD BALANCING-LÖSUNG?
Eine Loadbalancinglösung sollte bereits dann in Betracht kommen, wenn sich erste Perfomanceeinbrüche andeuten. Warten Sie nicht bis die Webseite komplett zusammenbricht. Ansonsten ist der wirtschaftliche Schaden bedingt durch den Komplettausfall/Performanceverlust deutlich höher als die Anschaffung einer skaliebaren Serverlösung in Kombination mit Load-Balancing.

WIE FUNKTIONIERT DAS LOAD BALANCING BEI HUYNH?
Je nach Anforderungen unserer Kunden gibt es mehrere Lösungen. Von einfachen Verteilungen der Webanfragen auf mehreren Webservern bis zur Kombination von MYSQL-CLUSTERN ist bei HUYNH jede Lösung realisierbar. Eines haben alle Lösungen gemeinsam. Alle Lösungen sind binnen kürzester Zeit skalierbar. D.h. bei Engpässen können umgehend zusätzliche Server geschalten werden ohne dass etwaige Anpassungen auf der Applikationsebene notwendig sind.Der Load-Balancer erkennt frühzeitig den Ausfall einzelner Systeme und eventuelle Lastprobleme und verteilt umgehend neue Anfragen an die restlichen Systeme. Für eine optimale länderübergreifende Performance steht Ihnen unser Load-Balancing-Service auf Wunsch auch redundant auf mehrere Rechenzentren weltweit verteilt zur Verfügung.

Mit LOAD BALANCING Lösungen von HUYNH sind Sie für den Besucheransturm von morgen bestens gerüstet.


Folgende Kunden (Auszug) vertrauen auf Load-Balancing Lösungen von HUYNH COMMUNICATIONS:
IDG Tecchannel, DSF Deutsches Sportfernsehen, SAE INSTITUT , SPORT1.de, Baseball WM 2009, Imaginarium, Kupfwerk GmbH

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot!
 
LOAD BALANCING WEB
LOAD BALANCING PREMIUM
 
Load Balancing für Webserver
Load Balancing für Webserver und MySQLserver
FEATURES
Serverhersteller SUN MICROSYSTEMS SUN MICROSYSTEMS
Load-Balancer Web ja ja
Load-Balancer Hardware ALTEON ACE DIRECTOR 3
local/Global Loadbalancing, 255 VLANS/256 VIP's,8Gbps Switching Capacity, Active-active and hot-standby failover
ALTEON ACE DIRECTOR 3
local/Global Loadbalancing, 255 VLANS/256 VIP's,8Gbps Switching Capacity, Active-active and hot-standby failover
Anzahl Webserver 2 3
Technische Daten Webserver Sun Fire X2200M2, 1.8Ghz AMD 64bit (Dual Core, 2210), 2048MB RAM DDR2/667, 2x 250Gb SATA-II, 3ware RAID 1 Sun Fire X2200M2, 1.8Ghz AMD 64bit (Dual Core, 2210), 2048MB RAM DDR2/667, 2x 250Gb SATA-II, 3ware RAID 1
Loadbalancing MySQL-SERVER nein ja
MySQL-Master Server nein ja
Technische Daten MYQL-Master SERVER - Sun Fire X2200M2, 2x 1.8Ghz AMD 64bit (Dual Core, 2210), 2048MB RAM DDR2/667, 2x 250Gb SATA-II, 3ware RAID 1
Anzahl MySQL-SLAVE Server 0 2
Technische Daten MYQL-SLAVE SERVER - Sun Fire X2200M2, 1.8Ghz AMD 64bit (Dual Core, 2210), 2048MB RAM DDR2/667, 2x 250Gb SATA-II, 3ware RAID 1
Gigabit Switchport Catalyst Express 500G-12TC - 8 Gigabit Ethernet 10/100/1000 BASE-T Ports und 4 Dual-Purpose Gigabit Ethernet 10/100/1000 Uplink Ports (BASE-T oder SFP)
IP-Traffic pro Monat 2.000 GB 5.000 GB
Netzwerkanschluß 1.000 BASE-T Ethernet
Betriebssystem Fedora FC6 64bit Version
Backup-Service
auf Band für alle Server - Automatisiertes Backup (daily incremental/weekly full)
ja
IP-Adressen inklusive 5 IP-Adressen 10 IP-Adressen
STORAGE - optional

Das Sun StorageTek 2530 Array vereint Leistungsfähigkeit, hohe Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit auf perfekte Weise in einem preisgünstigen Paket. Vergleichstests belegen die überragende Performance und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis für ein Array dieser Klasse. Dieses Festplattenarray ist die ideale Lösung, wenn es um Business-Continuity-Anforderungen in expandierenden Unternehmen geht. Controller card Dual and single SAS RAID controller Cache size (with ECC protection) Up to one GB Host interfaces/link speeds Three or six 3 Gb/sec SAS host ports per controller tray Other interfaces (per dual controller tray) Up to two 10/100 Base-T Ethernet ports Up to two nine-pin RS-232 serial ports RAID levels 0, 1, (1+0), 3 and 5 Cache battery backup Up to 72 hours (depending on cache size) Integrated data services * Sun StorageTek Data Snapshot (optional) - supports four snaps per volume, 128 per array * Sun StorageTek Storage Domains - two domains included; (optional) - four, eight, or sixteen Dynamic capacity expansion Five to 36 drives - 365 GB to 10.8 TB Expansion tray Up to two expansion trays Drive depopulation Scales from 5 to 12 hard disk drives per tray Volume Up to 256 (32 per host) Global hot spares Up to 15
Maximum array capacity 10.8 TB (300 GB SAS drives)
Serviceleistungen
Monitoring aller benötigter Service 24/7 Emercency Call Service, Security Patch/software Updates, Garantierte Verfügbarkeit 99,9% Netzwerk/Hardware Reaktionszeiten für HW Replacement höchstens 2 Stunden zu Geschäftszeiten, 4 Stunden ausserhalb Geschäftszeiten Fehlerbehebung bei Monitoring Alerts. Reaktionszeit bei 15Min nach Erkennung.
Einrichtungsgebühr einmalig 2.500,- € einmalig 9.500,- €
Preise monatlich 1.500 € mtl. 3.500 € mtl.
KOSTENLOSE LOAD BALANCING BERATUNG


VERTRAGSLAUFZEIT

Die Mindestvertragslaufzeit eines LOADBALANCER beträgt 24 oder 36 Monate. Die Kündigungsfrist beträgt drei Monate zum Ende der Mindestvertragslaufzeit. Der Vertrag verlängert sich automatisch um die Mindestvertragslauzeit ? maximal um 12 Monate ? sofern er nicht mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende der Mindestvertragslaufzeit bzw. zum Ende der Folgelaufzeit gekündigt wird.


Besuchen Sie uns auf Google+


Alle Preise inkl. 19 % Mwst. | Webhosting, Webspace 
webspace